• Jesus verkünden
    Jesus verkünden Er hat mich gesandt mit dem Auftrag, den Armen gute Botschaft zu bringen, den Gefangenen zu verkünden, dass sie frei sein sollen, und den Blinden, dass sie sehen werden, den Unterdrückten die Freiheit zu bringen.
  • Dienen lernen
    Dienen lernen Bemüht euch vielmehr mit allen Kräften und bei jeder Gelegenheit, einander und auch allen anderen Menschen Gutes zu tun.
  • Helfen und Heilen
    Helfen und Heilen Denn ich war hungrig, und ihr habt mir zu essen gegeben; ich hatte nichts anzuziehen, und ihr habt mir Kleidung gegeben; ich war krank, und ihr habt euch um mich gekümmert.
  • Liebe weitergeben
    Liebe weitergeben Lebt in der Liebe, wie auch Christus uns geliebt hat.

Unterstützung des DMÄTs

 

Gebet

Bitte beten Sie mit für die Arbeit unserer Teams. Nur Gott kann schenken, dass unsere Arbeit den Menschen in Afrika wirklichen Segen bringt.

Gerne können Sie sich über unsere Rundbriefe informieren.

Finanzielle Unterstützung

Missionsarbeit kostet Geld. Gerade der medizinische Bereich ist mit hohem finanziellen Aufwand verbunden. Die Arbeit des DMÄT und der Einsatz unserer Mitarbeiter wird ausschließlich durch Spenden getragen und ist damit auf Unterstützung angewiesen. Vielen Dank, wenn Sie sich hier beteiligen!

 

Aktuelles Projekt

Die Dorfgesundheitsstation in Namutamba/Uganda gewährleistet eine umfangreiche ambulante und auch stationäre Basisversorgung. Hierfür stellt das DMÄT seit vielen Jahren ein Ambulanz-Fahrzeug zur Verfügung für die oftmals notfallmäßige Verlegung von Patienten in das nächstgelegene Krankenhaus. Daneben wird das Ambulanz-Fahrzeug benötigt für die regelmäßigen Medikamenteneinkäufe und für Impfeinsätze in abgelegene Dörfer. Am häufigsten kommt das Auto für Schwangere zum Einsatz, bei denen es unter der Geburt zu Komplikationen gekommen ist. Das bisherige Fahrzeug ist nun altersbedingt nach zahllosen Reparaturen nicht länger einsatzfähig, so dass dringend Ersatz benötigt wird. Die Kosten hierfür betragen 50.000EUR, wovon bislang schon 31.500 Euro durch Spenden zusammen gekommen sind.

Interessiert?

Am 27.10.2017 beginnt der neue Vorbereitungsterm für alle, die nächstes Jahr einen Einsatz machen möchten. Wir suchen derzeit Handwerker / Techniker, Krankenschwestern / Pfleger und Ârzte (m/w). Bei Interesse freuen wir uns auf Deine Kontaktaufnahme mit uns.

Helfen Sie mit!

Bei Überweisungen bitte immer die vollständige Spenderadresse angeben. Spendenbescheinigungen werden im Januar des Folgejahres erstellt. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Helmut Hans, Jugendstr. 3, 58135 Hagen, Tel. 02331 944321, Hans@dmaet.de